Spielberichte

13. Juni 2019

Vorbericht: Ladies zu Gast in Regensburg

Ladies_RP_vs_AC_fb
Die Allgäu Comets Ladies reisen am Sonntag, den 16. Juni in die Oberpfalz, wo sie auf das Frauen-Team der Regensburg Phoenix in der 2. Damenbundesliga treffen werden.

Für die Phoenix-Frauen ist dies erst die zweite Saison nach Ihrer Gründung, die sie auch gleich mit dem dritten Platz abschließen konnten und somit nur knapp die Playoffs verpasst hatten. In diesem Jahr hatte man als Ziel ausgegeben eine Winning-Season zu erreichen, d.h. mehr Spiele zu gewinnen als zu verlieren. Aktuell hat man aber bislang nur einen Sieg und zwei Niederlagen auf dem Konto.

Die Comets Ladies hatten letztes gegen die Regensburger letztes Jahr zwei knappe Spiele. Zuhause gewann man 22:21 und verlor auswärts 28:30.

Bei der letzten Niederlage der Allgäuerinnen gegen Crailsheim am vergangenen Wochenende, waren leider wieder einige Verletzte zu beklagen. In der Mannschaft hofft man deshalb, dass keine weiteren dazu kommen. Sonst wird es richtig schwer die Mannschaft spielfähig zu halten.

Comets-Head Coach Gerd Niederhofer sieht jedes Spiel als Herausforderung für unser derzeit angeschlagenes Team. „Viele müssen beide Wege gehen. Das zehrt an der Kondition, vor allem da wir jetzt jedes Wochenende ein Spiel haben. Da ist es umso wichtiger, alle zu motivieren und den Spaß nicht zu verlieren.“ Viel wird auch wieder von #97 Isabell Burger abhängen, die allein im letzten Spiel fünf Touchdown beitragen konnte.