Spielberichte

15. Februar 2020

Unser neuer Quarterback: Jacob Wright!

Europaliga Allgäu Comets gegen Badalona Dracs
Der neue Spielmacher der Allgäu Comets heißt Jacob Wright, stammt aus Tallahassee/Florida, wird demnächst 23 Jahre alt und kommt von den Averett University Cougars. Sportdirektor John Schanbacher hat es sich nicht leicht gemacht und lange gesucht, um einen Quarterback zu finden, der sowohl von der Spielweise her als auch von der Einstellung optimal zu den Comets passt.

Jacob spielte 2018 und 2019 in 20 Spielen an seinem College in Virginia als QB, warf dabei über 3500 Yards ( 36 Touchdowns), lief für über 850 Yards (13 Touchdowns) und wurde 2019 ins “USA South All-Conference First”-Allstar-Team gewählt. Er wechselte von seinem vorherigen College in Maryville/Tennessee zu den Cougars und brach sogleich einige Schulrekorde. Die letzte Saison konnte das Team der Averett University dann mit 8-2 eine positive Bilanz aufweisen, was früher nicht immer der Fall war. Sein ehemaliger Headcoach Clive Allen sieht den Grund vor allem in der Verpflichtung des jungen QBs, der nicht nur hohe Passgenauigkeit (nur sieben Interceptions in zwei Jahren) sondern auch eine große Einsatzbereitschaft mitbrachte, die letzten Yards zum First Down noch zu schaffen. Clive Allen lobt neben seinen Wurf- und Laufqualitäten vor allem Wrights hohen Football-IQ – ein QB muss das Spiel blitzschnell lesen und sich entscheiden können um erfolgreich zu sein.

Der neue QB passt von seinen Spielanlagen hervorragend in OC Elias Gniffkes Spielsystem, bei dem Spieler auch mehrere Rollen auf dem Feld übernehmen müssen. Ein QB, der in vielen Situationen immer in der Lage ist, den Ball an den Mann zu bringen, zur Not aber auch selbst laufen kann, ist im modernen Football sehr wichtig. Den Umstieg vom College zur höchsten Spielklasse in Europa – der GFL – werden die Comets durch ein extra aufgezogenes Supportsystem aus dem erfahrenen Brandon Kohn und Offense Coordinator Gniffke begleiten.
Welcome to the Team, Jake!
Foto: Averett University, David Conner II