Spielberichte

9. Oktober 2019

U19-Flag unterliegt beim Turnier in FFB

IMG_7629
Beim letzten Auftritt der U19-Flagmannschaft, die im 5vs5-Modus spielt, setzte es beim Turnier in Fürstenfeldbruck zwei Niederlagen gegen die Bad Tölz Capricorns und die gastgebenden Razorbacks.
Konnte man die Steinböcke aus Bad Tölz beim Turnier in Starnberg noch mit 24:12 auf Distanz halten, so zeigten sich die Oberbayern diesmal besser auf die Comets eingestellt und siegten mit 39:20 deutlich. Gegen die amtierenden bayerischen Meister im 5er-Flag, die Fursty Razorbacks war allerdings gar kein Kraut gewachsen und es setzte eine deutliche 0:40-Niederlage. Nachdem der Fokus der Comets-Flagmannschaft aber auf der Entwicklung der Spieler liegt und auch vorwiegend jüngere Jahrgänge eingesetzt wurden, ist das Verfehlen eines Playoffrangs auch keine Katastrophe. Die Coaches Matthias Schütz und Daniel Jagielski waren mit den Leistungen der „Flaggies“ überwiegend zufrieden, es war außerdem ein gutes Mittel, die lange Offseason der U19 für einige Spieler etwas zu verkürzen und ein „Einrosten“ zu verhindern – Ende Oktober startet dann bereits wieder die Vorbereitung auf die Tackle-Saison 2020.