Spielberichte

3. Mai 2019

U15-Flag liefert solide Leistung ab

u15-ffb
Beim ersten Turnier der Saison zeigten unsere Flaggies auswärts großen Einsatz und konnten gleich das Auftaktspiel gewinnen, während die Niederlage im zweiten Spiel nicht unbedingt in dieser Höhe hätte ausfallen müssen.

Die Comets-Jugend stellte sich im ersten Spiel des Turniers der Flag-Jugend der München Rangers, die bereits das Spiel davor gegen die gastgebenden Fursty Razorbacks mit 21:0 verloren hatten. Obwohl die Allgäuer zu Spielbeginn etwas nervös waren und gleich nach einem erzielten First Down das Angriffsrecht schon wieder abgeben mussten, brachte ein durch Joshua Hössl abgefangener Ball wieder neue Angriffslust in die Reihen der Comets.

Ein schöner Drive wurde durch einen erfolgreich erlaufenen Touchdown des QBs Marius Hörmann gekrönt. Mit einem Spielstand von 7:0 gingen die Teams in die Halbzeitpause. Als die Rangers danach Ball und Angriffsrecht zuerst erhielten, gelangen ihnen auch prompt ein paar schöne Spielzüge, die zu einem Touchdown und anschließendem Extrapunkt zum Ausgleich von 7:7 führten. Kurz vor Spielende hatten unsere Flag-Junioren dann nur noch die Chance mit einem Fieldgoal aus 40 Yards Entfernung in Führung zu gehen, welches der Kicker Peter Kuncz kraftvoll und sehr gut platziert zum Endstand von 10:7 für die Comets verwandelte.

In der zweiten Partie für die Comets-Flaggies musste man sich dem amtierenden bayerischen Meister im U15-Flag (Feld) stellen, den gastgebenden Razorbacks. Nach einem durch gutes Laufspiel erzielten Touchdown der Furstys versäumten unsere nun wieder etwas nervöseren Jung-Comets dann leider die Möglichkeit zum Ausgleich. Beim Verteidigen des nächsten FFB-Angriffs griffen dann gleich drei Verteidiger ins Leere, was den Razorbacks den zweiten Touchdown zum finalen Spielergebnis von 13:0 einbrachte.

Headcoach Tommy Hübner und Jugendleiter Matthias Schütz zeigten sich mit dem insgesamt sehr soliden Auftreten der Mannschaft äußerst zufrieden und sehen den Begegnungen am kommenden Heimturnier (05.05., ab 11:00 am Sportplatz Bachtelweiher) zuversichtlich entgegen.