Spielberichte

24. Juli 2019

Letztes Heimspiel der Comets Ladies

Ladies_AC_vs_RP_insta
Vor dem Spiel der Herrenmanschaft empfangen die Allgäu Comets Ladies am Sonntag ab 10:30 Uhr die Regensburg Phoenix zum letzten Heimspiel in der regulären Saison in der 2. Damenbundesliga.

Das Hinspiel haben die Comets in Regensburg klar mit 50:7 gewonnen. Als Tabellenvorletzter mit gerade einmal einem Sieg in der laufenden Saison, scheint die Luft bei den Oberpfälzerinnen raus zu sein. Zuletzt verlor man sogar gegen die bislang sieglosen Erfurt Indigos. Dennoch warnt Comets-Headcoach Gerd Niederhofer davor den Gegner zu unterschätzen: „Letzte Saison haben die Phoenix uns auch einmal knapp Schlagen können, also ist hier immer noch alles möglich!“

Da der Kader der Comets Ladies aufgrund von einigen Ausfällen über die Saison weiterhin recht dünn ist, tut Niederhofer Recht damit jeden Gegner ernst zu nehmen. Hier von einem sicheren Sieg zu sprechen, wäre zuviel versprochen.

Die Allgäuerinnen sind konnten sich in den letzten drei Wochen Spielpause etwas erholen und sich ausgiebig auf die letzten Spiele vorbereiten.
Es wird vermutlich wieder auf dem Kunstrasen im Illerstadion gespielt. Mit einer finalen Zu- oder Absage der Verantwortlichen kann aber vermutlich erst wieder kurz vor dem Wochenende errechnet werden.

Der Kickoff ist für 10.30 Uhr im Illerstadion angesetzt.