Spielberichte

17. Februar 2020

Das Defensive Backfield wird amerikanisch

Europaliga Allgäu Comets gegen Badalona Dracs
Mit Safety Jawian Harrison Jr.von den Weber State Wildcats konnten die Allgäu Comets neben Cornerback Tyrin Holloway einen weiteren US-College-Spieler für das Defensive Backfield verpflichten. Der Kalifornier (geboren in Berkley und aufgewachsen in Richmond) spielte von 2014 bis 2018 in insgesamt 32 Spielen für die Wildcats, das Footballteam der Weber State University in Ogden, Utah. Die Wildcats sind ein Division-I-College (FCS), die höchste Klasse der drei College-Divisions.

Im Laufe seiner College-Laufbahn konnte Jawian 131 Tackles verzeichnen, zweimal den gegnerischen Ball freischlagen und vier Interceptions fangen. 2018, in seinem Senior-Year, wurde er in das All-Star-Team der Big-Sky-Conference gewählt. Er ist von der Statur und der schnellen, aggressiven und spritzigen Spielweise ein typischer Nickelback, ein fünfter Defensive Back Spieler, der bei manchen Spielsituationen zur engmaschigen Verteidigung des Rückraums eingesetzt wird. GFL-Abteilungsleiter Francis Bah sieht Harrison aber auch als gute Unterstützung bei der Verteidigung gegen das Laufspiel, da er es aus dem Backfield schnell nach vorne schafft um gegnerische Ballträger zu stoppen.
Sein hohes Spielverständnis macht ihn sicher zum wertvollen Ansprechpartner für die vielen jungen DBs, die jetzt aus der U19-Jugendmannschaft ins Herrenteam kommen. Der neue Safety freut sich, Europa in der Topliga, der GFL, zu erleben und sucht nicht nur ein Sprungbrett in die CFL. Neben allen sportlichen Fähigkeiten ist es dem verantwortlichen Team aus Sportdirektor und GFL-Abteilungsleiter wichtig, dass die Importspieler auch menschlich ins Team passen und bei Jawian ist man sich sicher, dass er durch seine unkomplizierte Art schnell ein Teil des Teams wird. Das familiäre Klima bei den Comets war schon immer etwas Besonderes und hat bereits viele amerikanische Spieler hier heimisch werden lassen.
Welcome to the Cometsnation, Jawian!
Foto © Weber State Univerity