Spielberichte

28. März 2019

Comets U19 testet gegen Freiburg

IMG_0698
Die U19 Nachwuchsmannschaft testet am kommenden Sonntag, den 31.03.2019 ab 15:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des Illerstadions in einem Freundschaftsspiel gegen die GFL-Jugendmannschaft der Freiburg Sacristians.

Die Freiburger Jugendmannschaft spielte von 2012-2014 und seit 2017 wieder in der Gruppe Süd der Jugendbundesliga und damit eine Spielklasse höher als die Allgäuer. Während das Team aus dem Breisgau mit dem Freundschaftsspiel die Saisonvorbereitung abschließt, stecken die jungen Comets noch mittendrin. In zwei Wochen wird unsere U19 zusätzlich zu den regulären Einheiten ein Trainingscamp in Ottobeuren besuchen. Headcoach Matthias Schütz muss in seiner Offense sechs Starter ersetzen, da bleibt es nicht aus dass sich noch manch Sandkorn im Getriebe findet.
Die Mannschaft arbeitet zurzeit aber hart daran, dass jeder Spielzug sitzt und die dieses Jahr neu hinzugekommenen auch jungen Spieler ihre genauen Aufgaben beherrschen und die Offense zum Saisonstart “tickt”.

Ein Testspiel gegen ein höherklassiges Team ist für unser Team eine wertvolle Erfahrung, da individuelle Fehler und noch fehlender Feinschliff so viel deutlicher sichtbar werden. Das Freundschaftsspiel gegen das physisch starke GFL-Juniors-Team der Stuttgart Scorpions 2017 zeigte den damaligen Juniors der Allgäuer in aller Härte, woran noch zu schrauben war – was dann offenbar auch gut gelang, wie der anschließende Gewinn der bayerischen Meisterschaft deutlich zeigte.

Die U19 der Allgäu Comets freut sich auf ein spannendes Spiel und zahlreiche Zuschauer auch bei widrigen Wetterverhältnissen und wird sich zum ersten Mal in den neuen Trikots präsentieren. Besonderer Dank gilt dem FC Kempten, der die Durchführung des Freundschaftsspiels erst ermöglichte. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt.