Spielberichte

20. April 2017

ABGESAGT: Comets testen gegen Kirchdorf

Kalender-2017_1000px_GFL_Preseason_vsWildcats

Aufgrund der aktuellen Wetterlage wurde das Stadion gesperrt.

Somit fällt das Vorbereitungsspiel aus. Die Kirchdorf Wildcats werden dennoch anreisen um ein gemeinsames Training (Scrimmage) mit den Allgäu Comets auf dem Kunstrasen im Illerstadion abzuhalten.

 

Das GFL-Team der Allgäu Comets empfängt zum Vorbereitungsspiel auf die Saison 2017 die Kirchdorf Wildcats im Kemptener Illerstadion.
Das Spiel findet jedoch nicht wie gewohnt am Sonntag statt, sondern bereits am Samstag, den 22. April im Illerstadion. Kickoff ist wie gewohnt um 15 Uhr.

Die Wildcats sind für die Comets alte Bekannte. In den vergangenen Jahren lieferte man sich so manchen Schlagabtausch mit den Niederbayern, letztmalig im Jahr 2013, bevor die Comets in die GFL aufstiegen.
In der vergangenen Saison belegten die Kirchdorfer den zweiten Rang in der GFL 2 und wollen auch dieses Jahr wieder ein gewichtiges Wörtchen mitreden, wenn es um den Aufstieg in die GFL geht.

Headcoach Christoph Riener freut sich auf das Spiel seiner Wildcats in Kempten: „ Unsere Motivation für ein Spiel gegen Kempten ist, dass wir uns mit einem Erstliga Playoff Team messen wollen, um alle Fehler schonungslos aufgezeigt zu bekommen. Außerdem haben die Comets/Wildcats auf allen Ebenen immer gut miteinander kooperiert, egal ob Jugend oder Herren. Die Mentalität ist ähnlich und deshalb war es eine einfache Entscheidung bei den Comets anzufragen. Natürlich ist es für mich besonders schön, wieder mal gegen Brian zu spielen, da wir als Spieler ja ein Jahr gemeinsam auf dem Platz gestanden haben. Ein technisch sauberes Spiel, welches gegen Kempten zu erwarten ist macht aus meiner Sicht mehr Sinn, als gegen einen unterklassigen Gegner, welcher das Verletzungsrisiko direkt vor der Saison deutlich erhöht.“

Auch der Headcoach der Allgäu Comets, Brian Caler, freut sich bereits auf die Wildcats. „Ich erwarte ein sehr starkes Team der Kirchdorf Wildcats. Das Spiel wird für uns ein guter Test sein. Auch werden wir allen Spielern die Chance geben auf dem Feld zu stehen, denn dies ist auch Sinn und Zweck eines solchen Spiels. Und natürlich wollen wir sehen, wie sich unsere Spieler entwickelt haben und die Spielzüge umsetzen.“

Kickoff der Partie ist am Samstag um 15 Uhr im Illerstadion Kempten.
Wir möchten ebenfalls darauf hinweisen, dass seit 2017 das Parken am Illerstadion an Samstagen kostenpflichtig ist, genauso wie auf dem Parkplatz an der Feuerwehr (Rottachstraße).