Spielberichte

3. Juni 2018

Comets-Ladies verlieren mit 12-50 in Erlangen

Comets Ladies
Die Damenmannschaft hat am Samstag mit 12-50 bei der Vertretung der Erlangen Sharks verloren.
Nach dem 22-21 Auftaktsieg gegen die Regensburg Phönix konnten die Damen von Headcoach Gerd Niederhofer den Fränkinnen nicht viel entgegen setzen und lagen bereits zur Halbzeit mit 30-12 zurück. Die Punkte für die Allgäuerinnen wurden dabei durch schöne Aktionen von Simone Kistler und Marina Eggel erzielt.

Den Comets-Ladies merkte man ihre dünne Spielerdecke von nur 20 Spielerinnen deutlich an, zudem auch noch drei weitere Spielerinnen während der Begegnung ausfielen. Trotzdem konnten sie sich vor allem im dritten Viertel gegen die Sharks erfolgreich zur Wehr setzen und liesen erst einmal keine Punkte mehr zu. Die Hausherrinnen nutzten aber dann im letzten Viertel ihre mannschaftliche Überlegenheit aus und erzielten drei weitere Touchdowns zum 50-12 Endstand.

Aktuell belegen die Comets-Ladies in der Süd-Ost Gruppe den zweiten Platz und müssen am 16.6. zu den bisher punktlosen Damen der Nürnberg Rams reisen wo man sich wieder Chancen auf einen weiteren Erfolg ausrechnet.