Spielberichte

8. Juli 2018

Comets-Ladies unterliegen dem Tabellenführer aus Erlangen

2018-07-07 Comets Ladies - Erlangen Sharks Ladies_DSC_8239
Die Damenmannschaft der Allgäu Comets hat nach einem lange offenen Spiel gegen die Erlangen Sharks mit 24-34 verloren. Das Team um Headcoach Gerd Niederhofer zeigte dabei eine starke Leistung und es waren wieder deutliche Fortschritte sichtbar.
Den Grundstein für den Sieg legten die Sharks mit ihrem starken Laufspiel. Der Defense der Allgäuerinnen gelang es zu selten, die meistens kurzen Läufe rechtzeitig einzudämmen. Damit bewegten die Sharks sich immer konsequent über das Feld und kamen zum Erfolg. Die Comets-Ladies hingegen versuchten vor allem über Läufe über die Außenseite zu Raumgewinn zu kommen, was auch gut klappte bis sich die Gäste im Laufe der zweiten Halbzeit dann schließlich gut darauf eingestellt hatten. Die Sharks verhinderten dann im vierten Quarter einen drohenden Führungswechsel und mit ihrem letzten Touchdown sorgten sie kurz darauf für die endgültige Entscheidung.
Nach der 12-50 Niederlage in Erlangen vor wenigen Wochen war ein solch offener Spielverlauf nicht unbedingt zu erwarten gewesen und die Gäste mussten auch erheblich mehr aufwenden als noch im Heimspiel. Headcoach Gerd Niederhofer zeigte sich dann auch mit der Leistung über weite Strecken zufrieden, ist doch klar erkennbar das dieses Team sich immer mehr findet und neben den spielerischen Fortschritten vor allem der Team- und Kampfgeist stimmt.
Für die Damen geht es jetzt am kommenden Sonntag zu den Regensburg Phönix wo vermutlich schon eine Vorentscheidung im Kampf um die Endrundenteilnahme fallen wird. Sollten die Comets-Ladies in Regensburg siegen, so stünden sie schon fast als Viertelfinalteilnehmer um den Titel in der zweiten Damen-Bundesliga fest. Sollte dann der direkte Vergleich entscheiden, wäre am 18. oder am 19. August vermutlich dann das Damenteam der Scorpions in Stuttgart der Gegner. Bei einer Niederlage in Regensburg sind die Play-Off Träume ausgeträumt außer die Phönix siegen nur mit einem Punkt Unterschied und erzielen dabei selber mehr als 21 Punkte.