Spielberichte

3. Mai 2019

Comets-Ladies starten in die Saison in der zweiten Damen-Bundesliga

Ladies_AC_vs_EI2

UPDATE

Aufgrund der Wetterbedingungen fällt das Spiel leider aus!

 

Die Ladies der Allgäu Comets werden am Samstag ab 15:00 Uhr in ihre Saison starten. Der erste Gegner in der Süd-Ost Gruppe ist der Thüringische Club Erfurt Indigos. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr auf der Sportanlage am Bachtelweiher in Kempten.

Die Damen aus der Thüringischen Landeshauptstadt haben vor drei Wochen in einem Testspiel bei den Spandau Bulldogs mit 0-15 verloren, konnten die Begegnung aber relativ lange offen halten. Die Berlinerinnen haben aber nun auch vor wenigen Tagen ihre Teilnahme an der DBL2 zurückgezogen da sie aufgrund von großen Problemen im Kader keinen geregelten Spielbetrieb garantieren können. Im Gegensatz dazu hatten die Comets-Ladies zwar kein Testspiel, absolvierten aber eine Scrimmage in ihrem Trainingslager gegen die Telfs Patriots. Die Ladies der Allgäuerinnen verfügen zwar aktuell auch nicht über eine große Kadertiefe, jedoch sind die meisten Teammitglieder schon länger dabei und haben daher entsprechende Erfahrung vorzuweisen. Zudem hat das Trainerteam um Headcoach Gerd Niederhofer in den vergangenen Monaten wieder massiv an der Technik und der Fitness gearbeitet um die Verletzungsgefahr weiter zu reduzieren.

Die Comets-Ladies haben neben den Erfurterinnen auch noch Nürnberg, Regensburg und Crailsheim/Tübingen in ihrer Gruppe. Es ist auch schwer zu sagen wie die Verhältnisse hier aussehen, gerade die Damen aus Regensburg und Crailsheim dürften nicht zu unterschätzen sein. Wenn man eine Prognose wagen sollte, wäre auch aufgrund des Vorjahres ein Dreikampf zwischen Crailsheim, Regensburg und Allgäu zu erwarten. Da die Teams aber im Winter oft massive Umstellungen haben, wird man auf jeden Fall erst einmal das Spiel am Samstag abwarten müssen.

Die Ladies freuen sich auf viele Zuschauer zu diesem Saisonauftakt und hoffen auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Begegnung gegen die Erfurt Indigos.