Spielberichte

11. August 2019

Comets Ladies bleiben Zweiter

Comets-News_2016_ohne-sponsoren
Die Allgäu Comets Ladies verlieren im letzten Spiel in der 2. Damenbundesliga auswärts gegen die Spielgemeinschaft Crailsheim / Tübingen mit 32:42.

Es gelang den Allgäuerinnen leider nicht, ihren Halbzeitvorsprung von 22:26 bis zum Ende zu halten. Obwohl man im dritten Spielviertel die Führung sogar noch auch auf 22:32 erhöhen konnte. Im letzten Viertel ging dann den 19 Athletinnen der Comets aber doch noch die Luft aus. Aufgrund der geringen Kaderstärke mussten einige sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung spielen und haben bis an ihre Grenzen bis zum Schluss gekämpft. Die Gastgeberinnen haben die nachlassende Konzentration und Kondition dann ausgenutzt und konnten im letzten Viertel noch 20 Punkte erzielen. Der Endstand von 42:32 zeigt leider nicht so deutlich, dass die Comets lange Zeit die Führung in den Händen hatten und den Tabellenführer Paroli bieten konnten. Wie auch nach jedem harten Hit gilt auch hier das Motto, wieder aufstehen, Mund abwischen, „Krone geraderücken“ und weiter geht’s!

Die Teilnahme an den Playoffs der DBL2 war schon lange sicher. Der zweite Platz bedeutet jetzt ein Auswärtsspiel gegen den ersten der DBL2 Süd-West.

Dieses Spiel ist für den 25.08. um 15.00 Uhr auswärts gegen die Mainz Golden Eagels geplant. Beide Teams kennen sich, hat man doch gemeinsam schon 2017 in der 1. Damenbundesliga gegeneinander gespielt. Headcoach Gerd Niederhofer freut sich auf das Spiel. „Wir wollen beweisen, dass wir zu mehr fähig sind als wir heute gezeigt haben, wenn wir nur unter normalen Bedingungen als Team spielen können.“