Spielberichte

24. Juni 2012

Comets Jugend mit deutlicher Steigerung

Jugend-Comets
38:19 Sieg gegen den Tabellenzweiten Feldkirchen Lions

Es war ein hartes Stück Arbeit das aber zum Schluss mit einem deutlichen Sieg gegen die Feldkirchen Lions belohnt wurde.

Nach der deutlichen Niederlage letzte Woche in Nürnberg herrschte Verunsicherung in den Reihen der Comets. Auf der einen Seite hatte man die Woche über gut trainiert auf der anderen Seite wusste man nicht ob es gegen einen so starken Gegner reichen würde.Aber bereits nach den ersten Spielzügen waren die Kemptener im Rollen. Auf der QB Position debütierte Alpay Akcan und er nahm die Spielmacherrolle sofort in die Hand. Mit variablem Lauf- und Passspiel wurde konstant Raumgewinn erzielt und die Defense stand von der ersten Minute an. Das Ergebnis war eine 11:0 Halbzeitführung und zufriedene Zuschauer, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten, dass sich das Spiel in der 2. Halbzeit noch deutlich steigern sollte.

Dafür sorgten zuerst die Gäste aus München. Mit zwei schönen Touchdowns, jeweils nach Passspielzügen, gingen sie in Führung und auch als die Comets durch den überragenden Jakob Köhler ausglichen, schlugen die Gäste postwendend zurück. Beim Stand von 19:17 für die Lions drehten die Allgäuer mit 3 sehenswerten Touchdowns und damit unglaubliche 21 Punkte das Spiel.

Die Kemptener Offense, allen voran Oliver Le Meledo, Matthias Frasch,Jakob Köhler und Alpay Akcan, zelebrierten Football vom allerfeinsten und die Defense, geführt vom überragenden Erkan Yildirim, lies nichts mehr zu und brachte den viel umjubelten Sieg sicher nach Hause.