Spielberichte

28. April 2019

Comets II starten mit Kantersieg bei Augsburg Storm in die Saison

Comets II bei Storm
Der Landesligaaufsteiger Allgäu Comets II hat sein Saisondebüt beim Team von Augsburg Storm souverän mit 45-8 für sich entscheiden können. Unter der souveränen Regie vom aus der U19 aufgerückten QB Kevin Scheffler benötigten die Allgäuer zwar ein punktloses erstes Quarter um den Faden aufzunehmen, aber im weiteren Spielverlauf zeigte vor allem auch der junge Spielmacher, dass er in der Lage ist ein Herrenteam auf dem Feld zu führen.

An der Sideline wurden die Landesliga-Footballer von mehreren Import-Spielern unterstützt. Auch ohne einen nominellen Headcoach gelang das sehr gut und das Team zeigte sein gesamtes Potential.

Von den Hausherren hatte man im Vorfeld in ihrer dritten Landesliga-Saison wohl etwas mehr erwarten können, allerdings entpuppte sich der „Storm“ dann eher als lauer Wind. Für die Nachwuchsmannschaft der Comets dürfte es daher auch eher keine richtige Standortbestimmung gewesen sein, diese wird kommende Woche in Bad Tölz bei den Capricorns folgen. Auch aus diesem Grund hat es der Spielplan mit den Allgäuern gut gemeint, da diese leider kein Testspiel absolvieren konnten.

QB Scheffler zog vor allem ab dem zweiten Quarter ein variables Spiel auf. Gute Pässe, Run´s, aber auch eigene Läufe brachten immer wieder den benötigten Raumgewinn und Erfolg obwohl die Comets sehr viele Strafen einstecken mussten. Da auch die Defense fehlerfrei blieb, schraubten die Comets das Ergebnis unbeirrt auf einen Vorsprung von 45-0 hoch, bevor die Hausherren noch den Ehren-Touchdown mit 2-Point Conversion zum 8-45 Endstand erzielen konnten.

Den Comets II ist trotz des tollen Auftaktes vollkommen klar, dass gerade auch am kommenden Wochenende in Bad Tölz der erste richtige Prüfstein auf das Team zukommt. Trotzdem sind nun einfach die ersten Punkte auf der Habenseite verbucht und das Team um QB Scheffler kann sich nun in Ruhe auf die nächsten Aufgaben vorbereiten.