Spielberichte

6. September 2017

Comets empfangen Ingolstadt zum letzten Saisonspiel

Kalender-2017_1000px_GFL_home_vsDukes_2
Eine Woche später als geplant findet nun, aufgrund der Platzsperre am vergangenen Wochenende, das Spiel gegen Ingolstadt statt. Zum „clever fit“ Gameday, dem letzten Saisonspiel 2017 empfangen die Allgäu Comets im heimischen Illerstadion die Ingolstadt Dukes.

Beide Teams können in der Tabelle weder vor noch zurück. Für die Ingolstädter, die ihr erstes Jahr in der GFL fast hinter sich haben, geht es mit dem vierten Rang in die Playoffs. Gastgeber werden die Braunschweig Lions sein. Die Allgäuer konnten nach einem schlechten Saisonstart zum Ende der Saison das Ruder rumreißen und belegen den 5. Rang.
Nach dem Sieg im Saarland wahrten die Allgäuer zwar noch die Chance auf die Playoffs, doch auch die Dukes gewannen gegen Stuttgart.

„Es ist das letzte Spiel der Saison und natürlich wollen wir gut spielen und gewinnen! Wie auch schon in Saarbrücken wollen und werden wir Alles geben und uns von unserem super Publikum verabschieden. Ein Sieg würde uns gute Impulse und Energie geben für das anstehende Wintertraining“, so Headcoach Brian Caler. Auch hofft Caler das der ein oder andere Spieler zu diesem bayerischen Derby noch fit wird.

Nicht mehr dabei ist Greg Williams Jr. der nach der Spielverschiebung bereits die Heimreise angetreten hat. Der Einsatz von Eric Paopao ist noch ungewiss.
Für den „clever fit“ Gameday hoffen die Allgäu Comets noch einmal auf ein volles Stadion und lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Es wird auch das letzte Spiel von Brian Caler als Headcoach der Allgäu Comets sein. Verabschiedet mit uns Brian nach 9 Jahren als Cheftrainer.

Kickoff zum „clever fit“ Gameday ist am Sonntag um 15 Uhr im Illerstadion Kempten.