Spielberichte

22. November 2017

Christian Hafels verlässt die Comets

GFL SCORPIONS Hafels
Viele hatten es schon geahnt, nun ist es Gewissheit geworden. Wide Reciever Christian Hafels wechselt für die kommende Saison zum Deutschen Meister nach Schwäbisch Hall.

Hafels hat dem Allgäuer Football-Bundesligisten die Entscheidung am Montag mitgeteilt.
Die Comets bedauern es, aber vor allem wiegt auch der Dank für die tollen Leistungen der vergangenen Jahre und in der letzten Saison als Christian Hafels sich trotz anderen Angeboten in einer schwierigen Situation in den Dienst seines Heimatvereins stellte und in einem erheblichen Maße dazu beitrug die Klasse zu halten.

Auf Seiten der Comets besteht nun aber auch eine Planungssicherheit und man hat noch genügend Zeit um entsprechenden Ersatz zu verpflichten. Ebenso kann dies auch für junge Spieler eine Chance sein sich zu präsentieren und sich weiter zu entwickeln. Durch das passlastige Spielkonzept der neuen Coaches ist man sowieso noch auf der Suche nach entsprechenden Spielern und auch im Wintertraining wird intern erheblich mit den jungen Spielern auf dieser Position gearbeitet. So sieht man dies im Verein auch nicht negativ, „Nun müssen und können sich eben andere Spieler schneller weiter entwickeln“ so Geschäftsführer Werner Kastl. Die Allgäuer wünschen ihm für die kommende Saison alles Gute beim Deutschen Meister und betonen aber auch dass die Türe für eine Rückkehr jederzeit geöffnet ist.